Vorbereitungen für den Christkindlesmarkt 2018
16. Oktober 2018
Einladung zur Begegnung mit Frauen aus Nablus am 10.03.
7. März 2019
Sun bird 7
Zwei Teilnehmerinnen des Projekts "Nablus green and clean"
OKindergarten 09 (2)
Kindergarten in Nablus
Sun bird 1
Werbung für das Projekt

Nablus soll “grün und sauber” werden

Die Nablus-Initiative Nürnberg (INNA) sammelt Spenden zur Sensibilisierung für den Umweltschutz. Das Projekt läuft unter dem Schlagwort „Nablus green and clean“ und wird unter der Federführung der Stadtverwaltung von Nablus an den Schulen organisiert.

In einem ersten Schritt sind mehr als 4400 Schüler und Schülerinnen an zehn Schulen sowie rund 40 Lehrer und ehrenamtliche Trainer von lokalen Organisationen beteiligt. Der Startschuss fällt am 23. Oktober 2018. Die Aktion ist zunächst als „sun bird project“ ausgewiesen („Sun birds“ sind die „Nationalvögel“ und damit ein Symbol von Palästina). Neben der Umwelterziehung bekommen die Schüler im Rahmen des Unterrichts die Aufgabe, zum Thema Umweltschutz Aufsätze zu schreiben und Bilder/Zeichnungen anzufertigen. Dazu wird ein Wettbewerb ausgerufen. Die besten Arbeiten werden von einem Komitee aus Lehrern und Vertretern der Stadtverwaltung ausgewählt. Am Ende des Schulsemesters ist eine Feier vorgesehen – mit einer Theateraufführung zum Thema und den Preisverleihungen. Den Gewinnern winkt zudem ein Ausflug zur Wasseraufbereitungsanlage von Nablus (die dank der Kooperation mit Nürnberg entstand). Lokalfunksender werden über alles berichten. Im Rahmen von „outdoor“-Aktivitäten werden die Schüler außerdem Plätze begrünen und Bäume pflanzen.

Wir bitte über die Internet-Plattform betterplace.org oder auf das Konto der „Nablus-Initiative Nürnberg“ (IBAN: DE18 7605 0101 0012 8619 10) bei der Stadtsparkasse Nürnberg um Spenden – und auch an der Nablus-Bude am Markt der Partnerstädte in Nürnberg im Dezember.